Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo Experimente-Werkstatt Mathematik 2013, Idee: Th. Krohn; Gestaltung: Chr. Dohrmann

Weiteres

Login für Redakteure

Unsere Tradition

Seit dem Jahr der Mathematik 2008, ausgelobt durch die Deutsche Mathematiker-Vereinigung, ist es am Institut für Mathematik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eine bewährte Tradition, in jedem Jahr im Mai Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und Jahrgangsstufen zu einer kreativen Entdeckungsreise zu interessanten mathematischen Fragestellungen einzuladen.

2008: Mathematische Werkstatt im Rahmen des Wissenschaftssommers
2009: Mathematische Wunderkammer: Mitmach-Ausstellung in den Franckeschen Stiftungen zu Halle
2010: Mathematik-Tag am Institut für Mathematik der Martin-Luther-Universität
2011: 20 unterhaltsame Mathematik-Nachmittage zum Erleben, Entdecken, Experimentieren in der Thalia-Buchhandlung am Marktplatz in Halle (Saale)
2012: Mathematik-Fest „Mathematik erleben wie vor 200 Jahren“ im Novalis-Schloss Oberwiederstedt

Die Jahr für Jahr steigende Resonanz bei den Schülerinnen und Schülern, ihren Lehrerinnen und Lehrern, ihren Eltern, Großeltern, … hat uns darin bestätigt, auch 2013 ein Mathematik-Fest vorzubereiten.
Unter dem Motto Experimente-Werkstatt Mathematik 2013 werden Schülerinnen und Schüler (insbesondere der Jahrgangsstufen 5–8) zum Besuch einer Mitmach-Ausstellung eingeladen, Mathematik aus ganz neuen Blickwinkeln kennenzulernen und zu entdecken: Durch eigenes mathematisches Experimentieren Mathematik verstehen lernen und den mathematischen Blick entwickeln.

Dabei beschreiten wir in diesem Jahr neue Wege: Zum ersten Mal wird das Mathematikfest, bundesländerübergreifend, gemeinsam durch die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und die Universität Leipzig , in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Kinder-Forscher e.V. und der „Jungen Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina" , gestaltet. So werden erstmalig Schülerinnen und Schüler aus den beiden Bundesländern Sachsen-Anhalt und Sachsen herzlich eingeladen, sich in einer mathematischen Experimente-Werkstatt auf eine mathematische Entdeckungsreise zu begeben. An den Standorten Halle und Leipzig wird es jeweils über einen längeren Zeitraum, beginnend am 21.05.2013, die Möglichkeit bestehen,

  • mit vorbereiteten mathematischen Exponaten zu experimentieren,
  • mathematischen Knobeleien auf die Spur zu kommen,
  • an Workshops und Experimentiernachmittagen zu interessanten mathematischen Themen teilzunehmen,
  • szenische Aufführungen rund um die Mathematik zu erleben,
  • in Büchern zu spannenden Mathematik-Fragen zu schmökern,
  • gemeinsam ein Mega-Experimente-Werkstatt-Spiel zu kreieren
und vieles mehr.

Zum Seitenanfang