Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo Experimente-Werkstatt Mathematik 2013, Idee: Th. Krohn; Gestaltung: Chr. Dohrmann

Weiteres

Login für Redakteure

Mathematische Schwerpunkte

Die  thematischen Angebote der Experimente-Werkstatt Mathematik erstrecken sich auf alle Themenbereiche des Mathematikunterrichts. Arithmetik,  Vorstellungen zu Größen, Geometrie der Ebene und des Raumes, Wissen zu Funktionen und Kenntnisse zu Daten und Zufall gehören hierzu. Die angebotenen Experimente ergänzen und erweitern ganz bewusst die Themen des Unterrichts. Untergliedert nach den genannten fünf Inhaltsbereichen, wenden sich die Exponate an Schülerinnen und Schüler vorrangig der Jahrgangsstufen 3 bis 10. Durch die Offenheit der Aufgabenstellungen und der beigefügten Materialien ist es möglich (und gewollt), ganz unterschiedliche Zugänge und Lösungsansätze zu finden und zu untersuchen, je nach den individuellen Vorkenntnissen, Leistungsmöglichkeiten sowie Neigungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler.

Mathe-Bausteine

Mathe-Bausteine

Warum ist Mathematik so spannend? Mit ihrer Hilfe kannst du die Welt um Dich besser verstehen und mit anderen darüber sprechen, Muster erkennen, Zusammenhänge feststellen und beschreiben, …
Einen wichtigen „Baustein“ hierfür liefern Zahlen. Vielleicht sagst du jetzt: „Zahlen waren doch schon immer da.“ Oder: „Zählen ist doch ganz selbstverständlich und eigentlich nicht wirklich interessant!“ Aber stimmt das wirklich?
Die Experimente und Knobelaufgaben aus diesem Bereich laden dazu ein, zu entdecken, wie viel Spannendes und Überraschendes die „altbekannten“ Zahlen bereithalten.

[ mehr ... ]

Nur mal kurz die Welt vermessen

Nur mal kurz die Welt vermessen

Ohne Maße, Gewichte, Wert-Einheiten können wir uns unsere Umwelt nicht vorstellen.
Ein Beutel Kartoffeln ist schwer, eine Nuss sehr leicht. Aber hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie groß ein Korb voller Haselnüsse sein müsste, um  die gleiche kg-Anzahl auf die Waage zu bringen wie ein Beutel Kartoffeln aus dem Supermarkt? Na, das lässt sich doch feststellen …
Du wirst staunen!
Fragen wie diese warten in diesem Bereich.

[ mehr ... ]

Durch den Raum in Form kommen

Durch den Raum in Form kommen

Stell dir vor, du rollst einen Spielwürfel auf der Tischplatte. Du legst ihn auf die Seite „1 Auge“ auf, klappst über eine Kante. Nun liegt er z. B. auf der Seite „ 3 Augen“. Du klappst den Würfel wieder über eine Kante. Auf welcher Seite kann er nun liegen? … Schwierig, sich dies vorzustellen? Dann probiere es aus.
Die Experimente und Aufgaben in diesem Bereich machen fit, geometrische Knobelnüsse in der Ebene und im Raum zu knacken.

[ mehr ... ]

Funktioniert's?

Funktioniert's?

„Da gibt es doch einen Zusammenhang!“ Bei der mathematischen Betrachtung natürlicher, technischer oder auch alltäglicher Vorgänge hängt der Wert einer Größe oft vom Wert einer anderen Größe ab. Gießt man z. B. Wasser in eine bauchige Vase, steigt der Wasserspiegel zunächst langsam an, dann – wird der Vasenquerschnitt kleiner – geht es schneller.Diese und weitere Zusammenhänge sind in diesem Bereich zu entdecken und zu untersuchen.

[ mehr ... ]

Spiele mit dem Zufall

Spiele mit dem Zufall

Was hat Zufall mit Mathematik zu tun?
Mathematik ist exakt. Und beim Zufall ist man unsicher, was passieren wird. Und doch: es gibt Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten zu entdecken, die helfen, das Phänomen Zufall besser zu verstehen.

Die Experimente und Aufgaben in diesem Bereich führen in die Mathematik des Zufalls ein.

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang