Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Nils M. Krause

Telefon: +49-345-55-24659
Telefon: +49-345-55-24624
Telefax: +49-345-5527001

Raum E.01.0
Theodor-Lieser-Straße 5
06120 Halle (Saale)

Link zur Anfahrt

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität
Institut für Mathematik
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Nils M. Krause

Promotionsstudent im Rahmen der Graduiertenförderung des Landes Sachsen-Anhalt

Nils M. Krause

Nils M. Krause

Thema der Dissertation

Wissenschaftspropädeutik im Kontext vom Mathematikunterricht der gymnasialen Oberstufe.
Facharbeiten  als mathematikdidaktischer Ansatz für eine Öffnung des Mathematikunterrichts zur Verbesserung der Studierfähigkeit und zur Veränderung des Mathematikbilds
.

Betreuung: Prof. Dr. Karin Richter

Schwerpunkte / Kurzinhalt

Das Thema der Dissertation ist Wissenschaftspropädeutik im Mathematikunterricht, wobei der inhaltliche Schwerpunkt bei Schülerfacharbeiten liegt. In diesem Kontext wird untersucht, wie groß der Anteil mathematischer Facharbeiten zurzeit ist. Zudem wird nach Gründen für den (vermuteten) geringen Prozentsatz mathematischer Arbeiten gesucht. Dabei werden auch die Auswirkungen des Bildes von Mathematik auf die Entscheidung, in diesem Fach eine Facharbeit zu schreiben, erforscht. Um die genannten Fragestellungen zu beantworten, erfolgt eine Fragebogenuntersuchung an knapp 1000 Schülerinnen und Schülern in vier verschiedenen Bundesländern.
Des Weiteren wird an Hand einer Fallstudie mit Abiturientinnen und Abiturienten, welche eine mathematische Facharbeit verfassen, der Frage nachgegangen, wie Wissenschaftspropädeutik im Mathematikunterricht gelingen kann.
Auf Grundlage beider Untersuchungsteile werden anschließend mathematikdidaktiche Ansätze entwickelt, damit der Übergang von Schule zu Universität leichter fällt.

Vorträge und Veröffentlichungen

ÖMG-DMV Congress 2013 (Innsbruck): Schreiben Schüler mathematische Facharbeiten?

48. GDM-Jahrestagung 2014 (Koblenz): Wissenschaftspropädeutik in der Sekundarstufe II - Fallstudie zu mathematischen Facharbeiten

2014 Wissenschaftspropädeutik in der Sekundarstufe II Fallstudie zu mathematischen Facharbeiten, in: Roth/Ames (Hrsg.): Beiträge zum Mathematikunterricht 2014, Münster, S. 655658

Lebenslauf

1985 geboren in Blankenburg / Harz)
2004 Abitur am Gymnasium „Am Thie“ in Blankenburg / Harz
2004–2005 Zivildienst an der Integrativen Kindertagesstätte Oesig
2005–2011

Studium: Lehramt an Gymnasien an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,
Fächer: Mathematik, Geschichte, Astronomie
Abschluss: Erste Staatsprüfung

seit 2011 Promotionsstudium an der MLU Halle-Wittenberg
seit 2012 Stipendium im Rahmen der Graduiertenförderung des Landes Sachsen-Anhalt
9/2014–1/2016 Referendar am Georg-Cantor-Gymnasium in Halle (Saale)
seit 02/2016 Lehrer am Georg-Cantor-Gymnasium in Halle (Saale)

Zum Seitenanfang