Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





Bürgerkompetenz Rechnen

Repräsentative deutschlandweite Studie "Bürgerkompetenz Rechnen" veröffentlicht

Studie Rechnen

Studie Rechnen

Im Auftrag der Stiftung Rechnen in Kooperation mit der Wochenzeitung Die Zeit    und den Universitäten Halle-Wittenberg und des Saarlands hat forsa  Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH eine  repräsentative Befragung zum Thema „Bürgerkompetenz Rechnen“  durchgeführt. Im Rahmen der Studie wurden Personen zwischen 18 und 65  Jahren in der Bundesrepublik Deutschland zu ihren mathematischen  Kompetenzen im Alltag befragt.

Im Rahmen der Untersuchung wurden insgesamt 1.027 Personen mithilfe  des bevölkerungsrepräsentativen Panels forsa.Omninet befragt. Die  Testaufgaben wurden von Prof. Dr. Ulrich Kortenkamp und Prof. Dr. Anselm  Lambert    (Universität des Saarlandes) erarbeitet bzw. zusammengestellt.

Weitere Informationen zur Studie finden sich auf den Seiten der Stiftung Rechnen   . Den Artikel der Zeit gibt es auch in einer Online-Version   .

Zum Seitenanfang